Schön kalt und steinig – Waldviertel Rally 2010

Saisonabschluß der ÖRM, die Waldviertel Rally.

Es war schön (zumindest wenn sich die Sonne nicht im Nebel versteckt hat) und auch schön kalt. Ich habe mir einerseits den Rundkurs Eggendorf zum Fotografieren ausgesucht, da dieser Rundkurs dreimal gefahren wurde. Leider war die Schleife im Süden nur im Wald. Ist ein schöner Wandertag gewesen, einmal die Runde zu Fuß. Bei der Sonderprüfung 9 wurde mir schmerzhaft gezeigt, dass Fotografieren gefährlich sein kann. Das Auto von Hrn. Waldherr hat mit Steinen nach mir geschossen und einer hat mich im Auge getroffen. Kopfweh habe ich noch heute, zum Glück ist außer einem roten Auge nichts passiert. Da muß man einfach durch! Die Super Special Stage am Nordring war einfach nur erste Klasse. Da zahle ich gerne für den ganzen Tag Eintritt, denn einerseits wird bei der Stage wirklich was geboten und so nebenbei muß dem Veranstalter ein mächtiges Lob ausgesprochen werden. Alle Action Points waren gut gekennzeichnet und einfach erreichbar. Das ist leider nicht immer so. Da freu ich mich schon auf das nächste Jahr. Vielleicht diesmal auch beide Tage. So nebenbei hat wieder mal Hr. Baumschlager gewonnen, der Michael Sch. des österreichischen Rallysports. Schön, dass Hr. Aigner auch wieder am Start war und schade, dass es Hr. Winter nicht geschafft hat. Hoffentlich schaut es für nächstes Jahr wieder besser aus für die Herrschaften. Hier nun die besten Bilder des Tages. Fotos von allen Sonderprüfungen gibt’s auf Facebook unter ->shothunter<-.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.